Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Urheberrecht
a) Die Firma besitzt das Urheberrecht an den Lichtbildern und an den Filmen gemäß den
Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes.
b) Der Auftraggeber darf die von der Firma hergestellten Produkte grundsätzlich nur für den
eigenen Gebrauch verwenden. Der Auftraggeber ist insbesondere nicht berechtigt, die Produkte
zu vervielfältigen und zu verbreiten, sofern ihm dies von der Firma nicht ausdrücklich genehmigt
wird.
c) Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass die Negative im Besitz der Firma verbleiben.
 
2. Eigentumsvorbehalt
Die Produkte verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der Firma.
 
3. Bearbeitung der Produkte
a) Dem Auftraggeber ist es untersagt, die Produkte ohne vorherige schriftliche Zustimmung der
Firma zu digitalisieren, zu speichern und zu vervielfältigen.
b) Der Auftraggeber versichert, dass in Bezug auf das von ihm der Firma übergebenen Material
keine Rechte Dritter bestehen.
 
4. Haftung
a) Die Firma haftet, sofern gesetzlich zulässig, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
b) Die Firma ist berechtigt, die von ihr aufbewahrten Negative nach Ablauf von zwei Jahren seit
Beendigung des Auftrages zu vernichten.
 
5. Erfüllungsort
Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz der Firma, wenn der
Auftraggeber nicht Verbraucher ist.
 
6. Gerichtsstand
Sind beide Vertragspartner Kaufleute, so ist der Geschäftssitz der Firma als Gerichtsstand
vereinbart.
 
7. Datenschutz
Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass die erforderlichen personenbezogenen Daten
gespeichert werden. Eine Übermittlung der persönlichen Daten des Auftraggebers an Dritte findet
nur statt, sofern dies im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrages erforderlich ist. Der
Auftraggeber hat das Recht, die Einwilligung jederzeit der Firma gegenüber zu widerrufen. Er hat
darüber hinaus das Recht, Auskunft über die von der Firma verarbeiteten personenbezogen Daten
zu verlangen.