WIR STELLEN UNS VOR

Deine Ansprechpartner und Fotografen vor Ort

VIOLA

Noch während der Schulzeit stand für mich fest, das ich meine Leidenschaft zum Beruf machen möchte, auch wenn das Gehalt deutlich geringer war, als in anderen Berufen.
Für mich war es wichtig, meinen Beruf nicht nach dem Gehalt auszusuchen, sondern lieber jahrelang Spaß und Freude bei der Arbeit zu haben für ein geringeres Gehalt.

So begann ich direkt nach meinem Schulabschluss im Jahr 2010 meine Ausbildung zur Fotografin. Da ich ein sehr offener und kontaktfreudiger Mensch bin, stand für mich schnell fest, dass mir das Arbeiten am und mit dem Kunden am meisten Freude bereitete. So stieg ich nach meiner Ausbildung in einem Portraitstudio ein um Berufserfahrung zu sammeln.

Nach und nach ärgerte ich mich, mit 16 Jahren nicht die Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung gemacht zu haben. Also entschied ich mich mit 21 Jahren diese in einer Abendschule nachzuholen. Ich wollte mich stetig weiterbilden und so kam im Jahr 2016 eine Weiterbildung zur Ausbilderin dazu. Zusätzlich übernahm ich die Leitung des Fotostudios, indem ich 2013 als Fotografin startete. In dieser Position entdeckte ich eine weitere Leidenschaft. Die Freude anderen Menschen etwas beizubringen und Verantwortung zu übernehmen.

Ende 2016 kam Denis in mein Team und ich stand erstmals vor einer Herausforderung. Unser Start damals war alles andere als positiv. Er war nicht der Typ Mensch, der als Angestellter arbeiten wollte, was ich täglich spürte. Mit der Zeit lernten wir uns dann besser kennen und verstanden uns mehr und mehr, bis wir eines Tages sehr gut befreundet waren. Über unsere Startphase können wir heute mit unsere Familien und Freunden nur noch lachen 🙂

Ende 2017 kam Denis mit der “Schnapsidee” sich gemeinsam Selbständig zu machen und unsere Qualifikationen und Kenntnisse sich ergänzen zu lassen. Ich war anfangs sehr skeptisch und eher abgeneigt. Doch er war so überzeugend, dass ich mir dachte, wenn nicht jetzt wann dann!

Und heute bin ich Selbständig, stehe in unserem eigenen Laden und darüber, dass ich mich damals für meine Leidenschaft, statt das große Geld entschieden habe, unglaublich froh.

DENIS

Bei mir war das alles andere als eine schnelle Entscheidung. Ich interessierte mich bereits während der Schulzeit für Musik, Film und jegliche Technik. Daher wusste ich  auch, das mein Beruf in diese Richtung gehen soll. Leider haben mir meine schulischen Noten damals einen Strich durch den Plan gemacht.

Auf das drängen meiner Familie begann ich also eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker. Ich merkte allerdings schnell, das mir die Arbreit keinen Spaß machte. Also brach ich die Ausbildung nach kurzer Zeit ab.

Meine Leidenschaft zur Musik und Technik dagegen wurde immer größer und ich begann nochmals zu recherchieren und suchte die Hilfe der Arbeitsagentur auf. So wurde ich schließlich auf den Beruf des Mediengestalters Bild und Ton aufmerksam. Ich entschloss mich eine Umschulung zu machen und war mir sicher den richtigen Beruf gefunden zu haben. Während meiner Ausbildung blühte ich total auf und ging jeden Tag motiviert und voller Freude in die Arbeit.

Nach meiner Ausbildung beworb ich mich bei verschiedenen Unternehmen. Darunter auch einige Fotografen, denn Fotografie war ein kleiner Bestandteil der Ausbildung, welcher mein Interesse geweckt hatte. Ich meldete 2016 zusätzlich ein Kleingewerbe an und fotografierte bereits Privat Freunde, Kunden und Firmen. Durch einen Job in einem Fotostudio erhoffte ich mir weitere Einblicke und Kenntnisse.

Ende 2016 hatte es geklappt und Viola nahm mich in ihr Team auf. Wie Sie bereits geschrieben hat, kamen wir anfangs nicht gut miteinander aus, aber das ist heute zum Glück nicht mehr so.

Während dieser Zeit im Fotostudio wurde ich immer ehrgeiziger und zielstrebiger. Ich wusste schnell, das ich später mein eigener Chef sein möchte. Ich verfolgte also meinen Plan der Selbständigkeit und mit Viola hatte ich den richtigen Partner dafür gefunden.

Jetzt habe ich endlich mein Ziel erreicht und kann rückblickend sagen, das ich froh bin den kleinen Umweg gemacht zu haben, um meinen jetzigen Job mehr und mehr zu schätzen.

Unser Flashback Team

Studiohund - Team
Prince - Treue Seele
Studiohund - Team
Captain - Kleiner Wirbelwind
Play
previous arrow
next arrow
Slider

JUNG MODERN KREATIV OFFEN DYNAMISCH – all das beschreibt uns und unser Studio zu 100%.

Aber nicht nur damit können wir überzeugen, sondern auch durch unsere jahrelange Berufserfahrung und unsere Leidenschaft.

Nicht nur beruflich sondern auch privat sind wir ein eingespieltes Team. Kennengelernt haben wir uns vor mehr als 2 Jahren – wer hätte es gedacht – durch unseren Beruf. Schnell wurde uns bewusst, dass wir uns gegenseitig gut ergänzen und wir von den Stärken des anderen profitieren können.

Und so kam es zu einer spontanen “Schnapsidee”, welche sich immer mehr zu einem Plan festigte. Wir begannen damit unsere Idee in die Tat umzusetzten. Schrieben unseren Businessplan, erstellten alle Designs und suchten die passende Ladenfläche. Nach mehreren Monaten harter Arbeit sind wir heute glücklich und überzeugt alles richtig gemacht zu haben.
– Die richtige Zeit – der richtige Beruf – der richtige Partner –